Archiv der Kategorie: Uncategorized

Im Funkloch der Sinnkrise

„Was ist der Sinn des Lebens?“, fragt die Funkmaus die Kabelmaus. „Wie meinst du denn das?“, erkundigt sich diese. „Eher so philosophisch-allgemein oder jetzt konkret für mich und mein Leben?“  Weiterlesen

Einmal etwas anderes: „Dialog“ statt „Vortrag und Diskussion“

Einmal etwas anderes: „Dialog“ statt „Vortrag und Diskussion“

15 Interessierte sind gekommen zur kbw-Veranstaltung in der Pfarre St. Pölten Spratzern. Zum Thema „Ich war fremd und obdachlos“ bringt die Referentin, Obfrau Angela Lahmer-Hackl, biblische Bezüge zu Flucht und Fremdheit in Zusammenhang mit der aktuellen Situation. Weiterlesen

Menschen, die keine Wahl haben

„Auf der Flucht“ ist ein Buch voller Flüchtlingsschicksale, von Karim El-Gawhary und Mathilde Schwabeneder packend und ergreifend erzählt. Aus den große Zahlen, die wir täglich in den Medien hören, werden Menschen – Menschen, die nicht die Wahl haben, ob sie in ihrer Heimat bleiben oder gehen sollen, sondern die fliehen, weil sie mit brutaler Gewalt dazu gezwungen werden, oder weil sie um ihr Leben fürchten müssen, wenn sie blieben. Weiterlesen

Wir können einen Apfelstrudel backen, aber der Apfel kommt von Gott

Im Gespräch mit Dr. Karl-Heinz Steinmetz, Theologe und Spiritualitätsforscher

Lasslesberger: In Ihrem Seminar „Gott zwischen den Kochtöpfen“ geht es um die Spiritualität des Essens. Ist das alltägliche Essen etwas, dem man jetzt auch noch Spiritualität überstülpt? Oder ist es eine weitere Stufe des Kultes um das Essen, wie er in den Haubenlokalen zelebriert wird?
Steinmetz: Das klingt so, als ob Spiritualität etwas besonderes sei, ein eigener Bereich, der zum Alltag dazukommt – und fälschlicherweise wird Spiritualität heute vielfach so gesehen. Früher war Spiritualität selbstverständlicher Teil des Alltags, auch des Essens, wenn etwa die Bäuerin vorm Anschneiden des frischen Brotlaibs mit dem Messer drei Kreuze auf das Brot zeichnete. Weiterlesen