Rufzeichen oder Fragezeichen?

„Wir sind wieder einmal ausgeschlossen – der Dialog ist nichts für uns Bildschirmmäuse“, klagt die Funkmaus. „Wir können nicht eine Stunde ruhig im Kreis sitzen.

Wir zischen hin und her, und dazwischen verschwinden wir schon einmal vom Schirm.“- „Wir rennen im Kreis“, stimmt die Kabelmaus zu. „Immer in Eile, immer auf den selben Bildschirm, immer von den selben Klicks gesteuert.“ – „Nur die Texte, über die wir sausen, bringen Abwechslung“, meint die Funkmaus. „Da steht zum Beispiel: Gerade wenn man glaubt etwas ganz sicher zu wissen, muss man sich um eine andere Perspektive bemühen – wie findest du das?“ – „Finde ich total falsch“, die Kabelmaus schüttelt heftig ihren Mauszeiger hin und her. „Ich brauche Sicherheit, mehr Sicherheit, keine neuen Perspektiven! Man kann nicht alles und jedes dauernd in Frage stellen! Ich bin für Rufzeichen statt Fragezeichen!“ Zur Bestätigung zieht sie mehrere Zeilen Rufzeichen über die Bildfläche, in jeder Zeile wird die Schrift größer, und sie ruft triumphierend: „So schaut´s aus! Ein klares Bild, eine klare Ansage – nichts gewundenes, kein Hin und Her, kein Hinterfragen in der einen und in der anderen Richtung – einfach Strich und Punkt. Das ist es, worauf es in komplizierten Welt ankommt. Das verstehen die Leute.“ – „Das mag ja stimmen, schwer zu begreifen ist es ja nicht“, stimmt die Funkmaus zu. „Nur dass die Leute einander nicht mehr verstehen, wenn sie sich ihre Gewissheiten wechselseitig an den Kopf werfen. Hör dir doch die Debatten an: jeder will den anderen überzeugen und übertrumpfen. Keiner ist mehr auf den anderen und seine Ansichten neugierig. Aber ohne Zuhören ist Austausch unmöglich und es entsteht keine Beziehung.“ Zur Untermalung erscheinen einige kleinere und größere Fragezeichen mit viel Freiraum dazwischen. „Siehst du, da kann man noch Luft holen, da bleibt Raum zum Atmen, man kann sich umsehen und nachfragen, was die Zeichen bedeuten und warum sie gerade da stehen, wo sie stehen.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s