Mäuseplage

„Ich habe solche Angst“, sagt die Funkmaus mit zittriger Stimme. „Sie werden kommen, und uns die Bildschirmarbeit streitig machen. Unsere Arbeitsplätze sind in Gefahr!“ – „Viele sind es schon“, erwidert die Kabelmaus. „Eine richtige Mäuseplage. Doch sie wollen weiter, sie bleiben ja nicht!“

„Noch nicht!“, entgegnet die Funkmaus. „Aber das kann sich schlagartig ändern. Und dann, frage nicht…!“ – „Schuld ist nur unsere Lage am Weg zu den Bildschirmen, von denen sie willkommen geheißen werden.“, behauptet die Kabelmaus. – „Ich habe aber eine Lösung!“ stellt Funkmaus fest. „Wir brauchen einen großen Tunnel quer unter unserem schönen Land. Da schicken wir sie alle durch. Schon wären sie von der Bildfläche verschwunden, und würden niemanden mehr in Angst und Schrecken versetzen.“ – „Wäre das nicht ziemlich grausam?“, fragt die Kabelmaus. „Nur, wenn du der Meinung bist, U-Bahn fahren sei auch grausam“, gibt die Funkmaus zurück. „Ich finde es jedenfalls nicht grausam, die flüchtenden Mäuse so vor Regen, Schnee und Kälte zu bewahren. Natürlich müsste schon gesorgt werden, dass sie von vornherein unsere Werte kennen und respektieren, etwa durch kleine Denksportaufgaben bei den Essensausgaben.“ – „Du meinst, wer nicht weiß, an welcher Stelle das österreichische Fußballteam gerade liegt, der bekommt nichts zu Essen?“ fragt die Kabelmaus konsterniert. „Ja, da sollte man streng sein!“ antwortet die Funkmaus. „Zumindest keine Nachspeise.“ Es folgt eine kleine Pause. „Siehst du, jetzt haben wir in ein paar Sätzen das ganze Problem gelöst.“ stellt die Kabelmaus fest. „Ein wenig Mut zu ungewöhnlichen Maßnahmen und dabei immer schön vernünftig bleiben, das sollte man wohl auch von den Politikern verlangen können.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s