Von Maus zu Maus geklickt

60 Jahre Kath. Bildungswerk

„Dauernd steht auf dem Bildschirm etwas von 60 Jahren und einer große Jubiläumsveranstaltung. Ist dir das auch schon aufgefallen?“, fragt die Kabelmaus. „Natürlich, da wird ja schon eifrig geplant,“ erwidert die Funkmaus. „Stell dir vor, 60 Jahre, das muss lange vor meiner Zeit gewesen sein. Unvorstellbar lange! Ich glaube, da hat es uns Computermäuse noch gar nicht gegeben. Die Computer sollen damals Schreibmaschinen geheißen haben – und diese Geräte hatten keinen Bildschirm. Das waren so etwas wie Direktdrucker, man druckte auf eine Taste, und das Zeichen war schon auf dem Papier!“ – „So lange schon sind eifrige Bildungswerker aktiv. Wie klug und gebildet müssen da die Menschen sein“, stellt die Kabelmaus fest. „So viele Vorträge zu Glaubensthemen, zur Erziehung, zur Umwelt, zur persönlichen Weiterbildung, so viele Reiseberichte!“ – „Es ist schon bemerkenswert, was da alles organisiert wird“, erwidert die Funkmaus. „Ich sehe es ja von den vielen Werbemitteln.“ – „Da gehört schon Kraft und Enthusiasmus dazu“, sagt anerkennend die Kabelmaus. „Und ein gutes Gespür für das richtige Thema, dafür, was die Menschen interessiert und bewegt.“ – „Mich interessiert ja auch so vieles. Aber ich schaffe es einfach nicht weg vom Bildschirm“, seufzt die Funkmaus. „Bei dir ist das nicht verwunderlich, das hat Mutter Microsoft so eingerichtet“, antwortet die Kabelmaus. „Aber es soll ja auch bei vielen Menschen nicht anders sein.“

Die Kolumne „Von Maus zu Maus geklickt“ erscheint regelmäßig in der „antenne“, der Mitgliederzeitung des Kath. Bildungswerkes der Diözese St. Pölten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s