Archiv für den Monat Dezember 2013

Lebenslisten

Über den Roman „Die Listensammlerin“ von Lena Gorelik
Sie schreibt Listen – Listen, die Titel tragen wie „Was ich Mama wünsche“ oder „Liste der Dinge, die ich über meine Vater weiß“. Und als ihr Kind am Strand plötzlich verschwunden ist, und der Vater ihrer Tochter sie überall sucht, lässt sie ihn allein suchen und verfasst die „Liste von Menschen, die Flox beim Suchen helfen“. Die Listen sind ihre List, mit der sie ihr Leben bewältigt: „Sie gaben mit Kraft und Ruhe wie anderen das Gebet, Alkohol, Drogen, ein Therapeut, die Zigaretten und das Shoppen.“ Weiterlesen