Erinnerungen einer großen Journalistin und warmherzigen Frau

Ihre Ahnengalerie ist beeindruckend: Barbara Coudenhove-Kalergi ist Tochter aus altem deutschen Adel in Prag mit japanischer Großmutter und ungarischen Vorfahren.
Ihr Lebenslauf ist es nicht weniger: Als Mädchen 1945 mit ihrer Familie aus Prag vertrieben, als Flüchtlingskind in Österreich aufgewachsen, wird sie Journalistin, heiratet später einen jüdischen Kommunisten.Ihr Lebenslauf ist es nicht weniger: Als Mädchen 1945 mit ihrer Familie aus Prag vertrieben, als Flüchtlingskind in Österreich aufgewachsen, wird sie Journalistin, heiratet später einen jüdischen Kommunisten. Als Zeitungs- und Hörfunkjournalistin ist sie bei allen Umwälzungen in dieser Region dabei, erlebt den Prager Frühling 1968, das Aufblühen der Solidarnosc und die ersten freien Wahlen in Polen, die samtene Revolution in der damaligen Tschechoslowakei und den Fall der Berliner Mauer. Immer wieder ist sie vor Ort, und vielen haben ihre Stimme noch im Ohr, wenn sie von diesen Ereignissen im Rundfunk und Fernehen berichtete.
Nun hat sie ihre Erinnerungen zu einem Buch zusammengestellt. Die mittlerweile 81jährige schildert darin die wichtigsten Episoden aus ihrem Leben, und in dieser Erzählung wird die Geschichte Österreichs und Europas seit dem zweiten Weltkrieg lebendig. Ihre Anteilnahme am Schicksal der Menschen und ihr Interesse an ihren Geschichten und Schicksalen machen die Lektüre zu einem berührenden Erlebnis. Sehr wohltuend ist das Fehlen der heute im Journalismus so üblichen Praxis, aus jedem Ereignis eine Katastrophe und einen halben Weltuntergang zu machen. Coudenhove-Calergi erzählt schlicht und aus menschlicher Perspektive und gerade das macht die Wirkung und die Größe dieses Buches aus.

Barbara Coudenhove-Kalergi: „Zuhause ist überall“, Erinnerungen, Zsolnay, Wien 2013

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s